Leistungsausgaben

Der 6. Pflegebericht der Bundesregierung vom Dezember 2016 zeigt deutlich, dass die mit dem PSG I eingeführten deutlichen Leistungsausweitungen bei den Betroffenen ankämen.

Gab die Pflegeversicherung für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen im Jahr 2011 noch rd. 103 Mio. Euro dafür aus, ist der entsprechende Ausgabenposten bis zum Jahr 2015 bereits auf knapp 305 Mio. Euro gestiegen.

Ausgaben der Pflegeversicherung (in Mio. Euro)
für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen und technische Pflegehilfsmittel

Technische Pflegehilfsmittel § 40 Abs. 3 SGB XI 2013 2014 2015
210,45 271,51 316,74
Wohnumfeldverbesserung § 40 Abs. 4 SGB XI 140,77 155,88 304,64
Gesamt Leistungsausgaben 351,22 427,39 621,38

Quelle: Sechster Bericht der Bundesregierung über die Entwicklung der Pflegeversicherung und den Stand der pflegerischen Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin, Dezember 2016.